Lernprozesse sichtbar machen – Lernerautonomie fördern

Termin:
26.09.2016
13:00 bis 13:45

Sprachenzentrum Universität Leipzig
Zeitaufwand: 
1 AE
Zugang: 
Offen für Externe
max. Teilnehmer: 
30
Veranstaltungsort: 

Universität Leipzig
Seminargebäude, S 312
Universitätsstraße
04109 Leipzig

 
Elektronische Portfolios sind bereits seit über 10 Jahren an Hochschulen im Einsatz. Allerdings wird ihr enormes didaktisches Potenzial bislang noch nicht vollständig ausgeschöpft. Im Rahmen der vom SMWK geförderten Teilprojekte TB 2 (Migration zum Flipped Classroom) und TB3 (Weiterentwicklung von E-Assessment für digitalisierte Hochschulen) wurde ein generisches E-Portfolio-Konzept basierend auf der Lerntaxonomie von Bloom et al. (1971) sowie dem Lernschrittkonzept von Johlen & Hirth (2012) entworfen.
Das generische E-Portfolio-Konzept wurde in drei verschiedenen Szenarien unter Verwendung der Onlineplattform Mahara angewendet: Interkulturelle Kommunikation, English in Project Management (beides am Sprachenzentrum der Universität Leipzig) und Einführung in die C-Programmierung (Westsächsische Hochschule Zwickau / KSUCTA Bischkek, Kirgistan). Der E-Portfolio-Einsatz wurde in allen drei Lernszenarien evaluiert. Relevante Ergebnisse daraus sowie das generische E-Portfolio-Konzept werden vorgestellt und diskutiert.
 
Bloom, B. S., Engelhart, M. D., Furst, E. J., Hill, W. H. & Krathwohl, D. R. (1971): Taxonomy of educational objectives: The classification of educational goals. Handbook I: Cognitive domain. New York: David McKay Company.
 
Johlen, D., Hirth, H.-D. (2012): Das Lernschrittkonzept. Schritt für Schritt auf dem Weg in eine neue Lehr- und Lernkultur. Selbstverantwortung Plus Projekt. In: Hessisches Kultusministerium (Ed.): Projekt "Selbstständige Berufliche Schule" (SBS). Wiesbaden.

Inhalt und Lernziele
Vorstellung des Projekts: Ziele, Inhalte, Vorgehen
Beschreibung der Evaluation und Präsentation der Ergebnisse
Themenbereiche
A: Theoretische Grundlagen: Fremdsprachendidaktik und sprachbezogene Hochschuldidaktik
B: Lernerorientierung: Lernfaktoren - Lernkontexte - Lernformen